alt-vs-neu

Ordnung…

…ist das halbe Leben – pflegte mein Großvater zu sagen!

Bei meinem Großvater hatte jedes Werkzeug seinen Platz. Nach Gebrauch wurde es gereinigt und wieder ordentlich zurück gelegt.

Was spießig wirkt hat Sinn!

Wenn man sein Werkzeug mit einem Griff findet geht die Arbeit schneller und besser von der Hand. Und gut gepflegtes Werkzeug hält länger.

Arbeitspausen zum Aufräumen nutzen!

So haben auch einige meiner Kunden den Corona-Lockdown genutzt, um „klar Schiff“ zu machen. Bei einigen wurde sogar umgebaut und renoviert. Und ich durfte die Technik auf Vordermann bringen.

Materialpflege kostet Geld

Aber das teuerste Mikrofon ist jenes, welches man nicht findet, wenn man es braucht. Das teuerste Kabel ist das mit dem Knick…

Materialpflege ist Investition in gute Arbeitsergebnisse und Langlebigkeit der Werkzeuge.

Gerne unterstütze ich meine Kunden bei der Wartung ihrer Gerätschaften!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.